TREMA, Theiler & Theiler

Geistige Hilfe

Das zweite Standbein, neben der Fussreflexzonenmassage, begann sich um 1970 zu entwickeln. Durch Zusammentreffen mit entsprechend begabten Menschen, wurde P. Theiler seiner eigenen medialen/geistigen Fähigkeiten bewusst. Im Laufe der Zeit nahm dieser Teil seiner Arbeit immer mehr Raum ein. Durch Mundpropaganda wurde der Kundenkreis immer grösser und damit zeitintensiver. Als die Arbeit nicht mehr alleine zu verkraften war, fand er Hilfe in Frau Luzia Tödtli und später auch in Heddy Theiler.